singledating

Das Leiden des 21. Jahrhunderts
 

Letztes Feedback

Meta





 

Die andere Seite...

Liebe Leute,

damit die hier dargelegten Erfahrungen sich nicht nicht nur auf ein Geschlecht stützen und stürzen, gibt es ab und zu auch einen Beitrag von der anderen Seite des Singlebörsenspielfeldes.
Auch im 21. Jahrhundert ist es größtenteils immer noch üblich, dass wir Männer auf die Jagd nach Zweisamkeit gehen. Deshalb gibt es bei mir hauptsächlich kleine Perlen und ungeschliffene Diamanten aus Profiltexten der weiblichen Singles.
Dort finden sich sowohl Beschreibungen der gesuchten Männer...

ich suche eine Person.Der romantisch,selbstbewust,Liebevoll und guter Zuhörer ist. Ich bin nett, unternähmungslustig, liebevoll, akurat

Hier, ich, ich bin eine Person. Und eine akurate Frau ist doch was schönes...

Ich suche auch kein Model oder einen Millionären.

Ein Model bin ich nicht, aber bin ich ein Millionäre? Hmmm, wenn ich nur wüsste, was das ist.

 

Manche schreiben dagegen lieber über sich selbst...

zu mir kann ich sagen, dass ich all den "ansprüchen" an einen mann ebenfalls erfülle...;-) ich esse gerne, auch wenn ich nicht gerade die beste köchin bin!

Ja, das sind eigentlich auch alle Ansprüche, die ich hätte, eine gute Esserin, die nicht so gut kochen kann - perfekt.

"ich bin eine lustiege und meine kinder sinde wichdicke allso wer mich gehn lehrn möchte mailt mir ich bin auch eine liebe mutti und ich liebe tiere über alles und schiebe langeweile"

Da fällt mir nichts mehr ein.

 

Äußerst interessant sind oft auch die Texte der Damen, die geschlechtsgleiche Partner suchen...

"Ich möchte eine frau eine festes beziehung und treu.
Vertrauen."

"stehe nur auf junge frauen,es können auch ältere sein"

Da ich  hier nicht die Zielgruppe bin, lasse ich das einfach mal so stehen. Vielleicht könnte ich die beiden verkuppeln?

the man am 19.5.09 13:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen